Pause im Grünen

...ein buntes Farbenspiel

Lebensraum für Insekten und Vögel

Die großen Mähwiesenkoplexe im Projektgebiet überzeugen dank der naturschutzgerechten Bewirtschaftung durch bunte Blätenpracht.

Das Ökosystem Wiese gehört zu den artenreichsten Lebensräumen, auf einer einzigen Wiesenfläche können über 35 verschiedene Pflanzenarten wachsen.

Im Frühjahr tauchen zahllose Blüten des Scharfen Hahnenfußes die Mähwiesen in ein zartes Gelb, und nur wenig später setzen die rosafarbenen Blütenstände des Wiesen-Knöterichs einen weiteren Farbakzent. Wesentliche Voraussetzung für diesen Farbenreichtum ist eine schonende Nutzung, denn nur durch eine späte Mahd und den Verzicht von Dünger und Pflanzenschutzmitteln können blumenbunte Wiesen langfristig erhalten bleiben. Hierbei helfen die Landwirte mit und bewirtschaften die Flächen bereits seit vielen Jahren nach Vorgaben des Naturschutzes.